Doppelstart der Bavaria-Heber

(steiri) An diesem Wochenende wartet auf die Gewichtheber des KSV Bavaria Regensburg ein volles Programm: Am Samstag um 18.00 Uhr gastiert in der Städt. Turnhalle an der Prüfeninger Str. 83 im fälligen Rückkampf der 2. Bundesliga  der AC Suhl erstmals in Regensburg. Die Suhler sind erst in der Saison 2014 aus der 1. Bundesliga abgestiegen, befinden sich zwar derzeit am letzten Tabellenplatz, sind aber keineswegs zu unterschätzen, zumal Spartenleiter Josef Graf nicht auf sein bestes Aufgebot zurück greifen kann. Patrick Dürnberger und Jacqueline Schroll sind verhindert und so rücken Stefan Gradl und Artur Tuaev zusammen mit Claudia Pobig, Lena Nützel, Petr Veznik und Yasin Yüksel ins Team. Auch mit dieser Aufstellung sind knapp unter 500 Relativpunkte zu erzielen, die für einen Sieg reichen könnten.
Bereits um 15.30 Uhr, ist im Vorkampf die Staffel des 1. AC Weiden II in der Bezirksliga bei „Bavaria II“, zu Gast. Mit Anna-Lena Hofbauer, Stefanie Schmid, Nicole Debowski, Yvonne Beier, Ben Tisowski, Chun Wang und Neuzugang Jan Belogh hofft Trainer Graf auf eine Leistung von etwas über 250 Punkten zu kommen und den ersten „Dreier“ dieser Saison zu realisieren.
Eine Bitte richtet sich an die Fans: Feuert unsere beiden Mannschaften kräftig an und treibt sie zu Höchstleistungen!