HG-Heber wieder über 400 Punkte

-Artur Tuaev und Sabine Schuderer (a.K.) imponierten-

Im Auswärtskampf  bei der TSG Augsburg dominierten die HG-Heber klar mit 404,0 (136,5/267,5): 325,0 (104,0/221,0) und festigten den 2. Tabellenplatz in der Bayernliga. Bereits zum 3. Mal überboten die Regensburger damit die 400-Punkte-Marke. Mit pers. Bestleistungen im Reißen (100 kg) und im Zweikampf (225 kg) kam unser Artur Tuaev auf gute 64,4 Relativpunkte und reihte sich damit hinter den starken Frauen Claudia Pobig (83) und unserer Jaqueline Schroll (81) ein. Im Aufwärtstrend mit 6 gültigen Versuchen zeigte sich Philipp Amann nach seiner Verletzung. Nur knapp unter ihren pers. Bestmarken blieben Lena Nützel und Paul Hölter, der seine zweitbeste Saisonleistung ablieferte. Der Ausfall von Raphaela Rochelt und Stefan Gradl konnte damit leicht aufgefangen werden. Sabine Schuderer, die Stärkste aus der 2. Mannschaft, braucht Wettkampferfahrung und deshalb startete sie außer Konkurrenz. Im Stoßen, ihrer Paradedisziplin, steigerte sie sich auf 64 kg und brachte ihre pers. Bestmarke auf rel. 54 Relativpunkte. Die ausgeglichenen Augsburger hatten in Ferdinand Hirsch (65) ihren Besten.

Einzelleistungen der HG: Claudia Pobig (KGew. 59,3/Abzug 25) -58 kg Reißen/75 kg Stoßen- rel. 83,0: Lena Nützel (59,8/25) -45/62- 57,0; Jaqueline Schroll (61,5/27,5) -60/76- 81,0; Artur Tuaev (80,3/80,3) -100/125- 64,4; Philipp Amann (81,9/81,9) -100/121- 57,2; Paul Hölter (86,8/86,8) -100/135- 61,4; (a.K.) Sabine Schuderer (62/27,5) -45/64- 54,0.

Weitere Ergebnisse: Kitzingen:Waldkirchen 290,2 : 303,0; HG Landshut/ Eichenau : ASV Neumarkt 396,0/385,6; Weiden : Dachau 401.4:303,6;

Tabelle Bayernliga: 1. 1. AC Weiden 20:1; 2. HG Regensburg 14:1; 3. TSV Waldkirchen 13:8; 4. HG Landshut/Eichenau 8:7; 5. Attila Dachau 7:8; 6. ESV Mü.-Freimann 6:12; 7. ASV Neumarkt 6:12; 8. KSV Kitzingen 2:13; 9. TSG Augsburg 2:16.

 


Leave a Reply