Tabellenführung mit deutlichem Hebersieg

-Es erhebt sich die Frage, ob wir aufsteigen wollen-

Fotos


Keine echten Konkurrenten waren die angereisten Gäste von ASV Neumarkt, denn mit Saisonbestleistung und stärkster Mannschaftsleistung seit 10 Jahren gewann die Hebergemeinschaft Regensburg deutlich mit 431,4 (155,0/276,4): 254,0 (71,0/183,0). Die Aufholjagd in der Bayernliga hat sich gelohnt, denn bei Punktgleichheit (20:1) wurde der seit 17. Dezember führende 1. AC Weiden mit der besseren Kilopunktzahl abgelöst. Die Entscheidung um die Meisterkrone und damit um den Aufstieg in die 2. Bundesliga findet am 25.03.17 beim Heimkampf statt, der beim 1. AC Regensburg ausgetragen wird.
Wenn auch Raphaela Rochelt und Lena Nützel ersetzt werden mussten, gaben die Regensburger ihr bestes, wobei Sabine Schuderer mit 50 kg im Reißen pers. Bestmarke hob. Die deutsche Jugendmeisterin Jaqueline Schroll und die Bayer. Meisterin Claudia Pobig legten zwei bzw. einen Relativpunkt hinzu und Artur Tuaev verbesserte seine Bestmarke um 2 kg auf 100/127 Punkte und um genau so viel relativ. Das Duo Sabine Schuderer/ Philipp Amann brachten 65,4 fürs Team und bei Stefan Gradl und Paul Hölter ist noch Luft nach oben. In der Euphorie des sicheren Sieges steigerten einige sehr hoch und scheiterten knapp. Eine tolle Stimmung herrschte bei den knapp 80 Zuschauern, die alle Akteure frenetisch anfeuerten. Die zweifache deutsche Meisterin Helene Hörner war mit 6 gültigen Versuchen und 81 Punkten stärkste im Neumarkter Team, vor Alicia Haselmann (51).
Liste einfügen
Tabellenspitze Bayernliga:1.HG Regensburg 20:1 Pu. (2835,7 Kilopunkte)
2. 1. AC Weiden 20:1 (2793,1Kilopunkte)


Leave a Reply