Philipp Amann Stadtmeister bei den Herren und Claudia Plobig bei den Damen

Von uns organisiert und beim Partnerverein 1. ACR ausgetragen fanden am 25.04.15 seit einigen Jahren wieder die Stadtmeisterschaften im Gewichtheben statt. Die Teilnahme war offen, d.h. Sportler/innen von außerhalb konnten am Geschehen mitwirken. Man dachte insbesondere an die „Cross fit-Athleten“, die teilweise bei beiden Vereinen das Gewichtheben erlernen. Doch leider meldete sich keiner aus diesem Lager an und stellte sich dem Wettkampf. So war nur Claudia Pobig vom 1. AC Bayreuth ,die Freundin unseres leider verletzten Paul Hölter am Start, die auch prompt mit 72 Relativpunkten (55/67 kg) den Titel bei den Damen vor Raphaela Rochelt (1. ACR/101 kg -45/56) gewann.
Bei den Männern setzte sich ungefährdet Philipp Amann mit 220 kg (100/120) und relativ 69 Zählern durch. Jeweils 36 Relativpunkte erzielte unser Artur Tuaev mit 190 kg (85/105) und der 17jähr. Alexandr Yolkin (1. ACR/120 kg -53/67). Dahinter mit 26,2 rel. rangierte Peter Unglaub, der mit Bestmarke im Reißen auf 211 kg (96/115) kam. Mit vier pers. Bestleistungen wartete Andreas Arendt auf, der 183 kg (80/103) meisterte und 21 Zähler erzielte. Als einziger Mastersheber kam Bernhard Rank mit 185 kg (80/105) auf 10 Relativpunkte, während Horst Wildenstein (1. ACR) mit 117 kg (52/65) und Eckhard Blaul (ESV 27) mit 94 kg (46/48) nicht in die „Guten“ kam.
Alle Teilnehmer erhielten Pokale und Urkunden und die Organisation mit Sprecher Werner Heilmeier, Schreiber Adam Bialek und den Kampfleitern Ignatz Schreder und Günther Koller war gewohnt souverän.

Schreibe einen Kommentar