Philipp Amann und Benjamin Zimmer Vereinsmeister 2015

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften mangelte es deutlich an Teil-nehmern, da Tamas Benedek, Artur Tuaev und Peter Unglaub verletzungs-bedingt nicht antraten und Andy Arendt einen wichtigen Termin an der Uni wahrnehmen mußte.
So waren beim Gewichtheben nur 4 Heber am Start und Philipp Amann deutete schon beim Reißen an, dass er den Pokal holen will. Ihm gelangen dabei 101 kg zur Hochstrecke zu bringen, an 104 kg (pers. Bestl.) scheiterte er. Mit 123 kg im Stoßen kam er auf 224 kg (rel. 58,4) und wurde Vereinsmeister. Für den Vorjahressieger Paul Hölter blieb mit 97/130 und 52,4 relativ Rang 2. Der erst kurz am Training teilnehmende und technisch noch nicht ausgereifte 22jähr. Peter Bogenberger kam mit 14 Punkten (65/88) bei einem KGew. von 75,8 kg auf Rang 3 vor dem 21jähr. Ben Tisowky, der 60/90 kg stemmte.
Mit den beiden Kraftsport-Anfängern vom Gewichtheben und mit Stefan Merthan sowie dem Vorjahresmeister Benjamin Zimmer sind die Teilnehmer im Bankdrücken genannt. Nicht zu bezwingen war wieder einmal Benjamin Zimmer, der mit gedrückten 155 kg auf 98,74 Punkte kam. Rang 2 ging an Peter Bogenberger mit 90 kg (63,66) vor Ben Tisowsky mit 92,5 kg (58,26) und Stefan Merthan mit 72,5 kg (53,81).
Siegerehrung mit Pokalen und Urkunden wird anlässlich der Adventfeier bei „Netscho“ am Freitag, 27.11.2015, 19.30 Uhr, vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar