Platz 1, 2, 3 bei Bezirksmeisterschaften

– Philipp Amann erneut verbessert-

An den Bezirksmeisterschaften am 11.04.15, ausgerichtet vom 1. AC Weiden, nahmen von unserem Verein 3 Akteure teil. Hervorragend präsentierte sich dabei Philipp Amann in der Klasse bis 77 kg und setzte sich nach spannendem Wettkampf gegen Max Schuierer (Roding) mit 224 zu 220 kg durch. Im Reißen führte der Rodinger knapp mit 100 kg vor Philipp, der 99 kg schaffte. Doch im Stoßen drehte Philipp Amann den Spieß um und brachte 125 kg (nach 116 u. 121 kg) zur Hochstrecke; am gleichen Gewicht scheiterte sein Kontrahent. Der Dritte im Bunde, der Neumarkter Bernd Radschinskiy, konnte mit 72/96 kg in den Zweikampf nicht mit eingreifen. Neben dem Sieg steht auch die pers. Bestleistung in der Relativwertung mit 73 Punkten für Philipp zu Buche.

In der Klasse -94 kg waren Paul Hölter und Peter Unglaub am Start. Hinter dem Rodinger Andreas Hecht (122/155) blieb für Paul mit Bestleistung im Reißen von 100 kg und nur einem Stoßversuch mit 120 kg der 2. Platz mit 46,4 relativ. In dem mit 7 Hebern zahlenmäßig starken Teilnehmerfeld holte sich der technisch verbesserte Peter Unglaub mit 210 kg (95/115 kg) den 3. Rang.

Schreibe einen Kommentar