„Reserve“ siegt im letzten Versuch

-Ben Tisowsky machte den Sack zu-

– Der Beste war Artur Tuaev –

Protokoll

Unsere 2. Mannschaft holte sich im Auswärtskampf beim TSV Regen auf dem „letzten Drücker“ einen 2:1 Sieg mit 216.9:216.0. Die Regener waren vor dem letzten Versuch 100 Gramm vorne und so reichte Ben Tisowsky eine Steigerung um lediglich 1 kg, die er auch mit Bravour stieß und damit holte sich unsere „Fünf“ in der Bezirksliga die ersten Punkte. Zuvor hatte Ben bereits mit 111 kg im Reißen eine pers. Bestleistung aufgestellt und fügte eine weitere mit 53 Relativpunkten hinzu. Anna-Lena Hofbauer stieß erstmals 71 kg und kam auf 51 Zähler. Ein großer Sprung gelang Stefanie Schmid, die sich im Reißen um 6 kg und im Stoßen um 5 kg verbesserte und erstmals 35 Relativpunkte erreicht. Artur Tuaev war mit rel. 65,4 der Beste im Team und blieb nur knapp unter seiner Bestmarke. Die restlichen 12,5 Zähler trug der 59jährige Bernhard Rank zum Sieg bei.

In den weiteren Begegnungen siegte Roding III bei Weiden II mit 308,0:134,8 und der 1. AC Regensburg bezwang Roding IV mit 205,5:103,4.