Sportliche Wachablösung im Gewichtheben und Bankdrücken

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften am 22.11.13 gingen die Wanderpokale an „neue Gesichter“. Mit teilweise sehr guten Leistungen wurden die Vorjahressieger zur Überraschung aller abgelöst.
Philipp Amann Vereinsmeister im Gewichtheben
Auch ein 14 tägiger USA- Urlaub konnte dem derzeit starken Philipp Amann nichts anhaben, denn mit 4 pers. Bestmarken und 46,6 Relativpunkten setzte er sich knapp vor Vorjahressieger Adam Bialek durch. Auch der Drittplatzierte David Woll zeigte sein Kämpferherz. Nach Bestmarke im Reißen ließ er im letzten Stoßversuch 132 kg auflegen. Knapp scheiterte er an dieser Last im Ausstoß, denn sonst hätte er mit dem Sieger gleichgezogen. Platz 4 und 5 ging an die beiden Jura-Studenten Artur Tuaev und Benjamin Thaller, die erst seit 5 Wochen trainieren.
Ergebnis:

1. Amann Philipp (81,7 kg / Abzug 81,7) 91 kg Reißen / 119 kg Stoßen – 46,6 rel.

2. Bialek Adam       (58,6 /48,0) 66 / 76 – 46,0

3. Woll David           (95,2 / 95,2) 105 / 125 – 39,0

4. Tuaev Artur          (76,7 / 75,5) 60 / 80 – 4,5

5. Thaller Benjamin (78,0 / 77,0) 55 / 70

6. Graf Josef            (81,2 / 81,2) 70 / 65

7. Werner Michael   (82,3 / 82,3) 50 / 70

 

Schreibe einen Kommentar