Auftaktsieg für KSV-Heber

Im ersten Wettkampf der Bezirksliga errangen die Gewichtheber des KSV Bavaria Regensburg einen 3 Punkte-Sieg gegen den 1. AC Weiden II mit 171,0 (60/111) zu 128,5 (32/96,5) Punkten. Beide Mannschaften konnten wegen Quarantäne nur mit 4 Akteuren antreten; beim KSV traf es Stefanie Schmid. Die Auseinandersetzung dominierte die routinierte Lena Nützel, die mit 80 Relativpunkten bei 57 kg im Reißen und 73 kg im Stoßen persönliche Bestleistung erzielt. Angelika Zenk verbesserte sich in ihrem 2. Wettkampf im Reißen um zwei auf 53 kg und im Stoßen um drei auf 65 kg. Nicht in guter Verfassung zeigte sich Nicole Debowski mit 95 kg (40/55) im Zweikampf und rel. 23 Zählern. Dagegen bereitete dem KSV-Trainer Günther Koller sein Nachwuchsheber Valent Ochsen-kühn viel Freude, denn er kam in seinem ersten Wettkampf auf 6 gültige Versuche mit 59 kg im Reißen und 67 kg im Stoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.