Deutlich verbesserte Leistungen

(steiri) Die Bezirksmeisterschaften in Weiden am 28. Mai waren für die drei Starter/innen eine Leistungsorientierung nach den Mannschaftskämpfen und brachte für ÜL Günther Koller die Bestätigung der Trainingsleistungen. Leider mussten im Vorfeld Lilly Brando wegen Erkältung und Nicole Debowski wegen einer Fußverletzung absagen.

Dafür trumpfte Angelika Zenk in der Kl. -71 kg im Reißen mit um 2 kg verbesserter Leistung von 55 kg auf. Im Stoßen blieb sie am zweiten Versuch mit 60 kg hängen und holte sich mit 47 Relativpunkten Platz 1. In ihrem ersten Wettkampf war Eva Lanzinger top aufgelegt. In der Klasse bis 64 kg zeigte sie 6 gültige Versuche mit 35 kg im Reißen und 40 kg im Stoßen bei relativ 25,0 Zählern; sie kam hinter der 2.BL-Heberin Kerstin Schemmel auf Rang 2. Für Valentin Ochsenkühn sprang in der Gewichtsklasse -67 kg im Reißen mit 62 kg   (+3 kg) persönliche Bestmarke heraus und mit 75 kg im Stoßen -bei ebenfalls 6 gültigen Versuchen- erreichte er mit 19,0 rel. persönlichen Rekord und den 2. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.